Miss Budweiser T4 von Heiko Danz

 

Mir hatte es die Miss Budweiser T4 mit dem doppelten Flügeldesign angetan. Hydroplanes werden schnell unhandlich und in überschauberer Größe gibt es wenige Tandem-Wing-Modelle. In mein Suchschema passten bewusst nur 4 Modelle. Dieses, die Jumpstart von Heiko Danz und zwei Modelle von Hydro & Marine, die Eagle und die Spider. Ausschlaggebend wurde für mich dann die Gelegenheit, dieses seltene Modell teilaufgebaut, dabei auf jeden Fall gut gemacht, bekommen zu können, gepaart damit, dass dieses Modell die größte Turbinenhutze der zur Auswahl stehenden Modelle hat.

Was bringt jetzt die vielleicht etwas große Turbinenhutze an einer Semiscale-Hydroplane? Ganz einfach - diese kleinen Modelle überschlagen sich durchaus mal und die Turbinenhutze auf dem Kopf macht Auftrieb. Das Tandem-Wing Design erlaubt den Einbau eines Flutkanals und eine eher groß geratene Turbinenhutze macht bei voll laufendem Fluti seitlich Auftrieb und dreht das Boot so weit, dass diese eigentlich stabil auf dem Rücken liegende Flunder sich mit einem beherzten Gasstoß wieder in Fahrlage zurück katapultieren kann. Auch für erfahrene Modellbauer ist es üblicherweise völlig verwirrend, wenn eine auf dem Kopf liegende Hydroplane zuerst scheinbar absäuft, dann komisch aus dem Wasser springt und weiter fährt, als wäre nichts gewesen

Erst später fällt einigen dann auch auf, dass das Boot durch den Flutkanal eine etwas komische Lage im Wasser hat

Ich möchte mich jetzt nicht mit fremden Federn schmücken - diese Art Flutkanal an ein paar wenigen, speziell geeigneten Booten ist eine Entwicklung aus dem Wettbewerbsbereich der LiPo-Master-Veranstaltungen und die Miss Budweiser von Heiko Danz ist ein für die HSA-Klasse passendes Boot. Mir kommt es jedenfalls für meinen Hobby-Bedarf sehr entgegen, die kleine Hydroplane mit 2s standesgemäß befeuern und im Rucksack per Fahrrad mit an den See nehmen zu können, ohne unbedingt ein Retti mitschleppen zu müssen. Der Fahrspaß ist den folgenden Bildern denke ich anzusehen

 

 

 

 

zurück

 

home

 

erstellt Mai '17

letzte Änderung Oktober '18

© Eike Timm